ÖKOPROFIT Betrieb 2017

Am 24. Oktober 2017 fand die Abschlussveranstaltung des ÖKOPROFIT-Klubs mit Urkundenübergabe im Landratsamt Weilheim statt. Ausgezeichnet wurden die Firma Polymold und 15 weitere Unternehmen aus den Landkreisen Weilheim-Schongau, Starnberg und Bad Tölz-Wolfratshausen.

Die Unternehmen erhielten die Urkunden von den Vertretern der Landratsämter. Dies übernahm Regina Bartusch (Weilheim-Schongau), Georg Scheitz (Starnberg) und Andreas Roß (Bad Tölz-Wolfratshausen).

Polymold konnte in diesem Jahr durch die Anschaffung eines neuen Kompressors und die Umrüstung der Laserbeschriftungsanlage zusätzliche Energie einsparen.

Insgesamt wurden von allen Teilnehmern in dieser ÖKOPROFIT Runde 67 Einzelmaßnahmen umgesetzt. Mit diesen wurden 950.000 kWh Strom, 650.000 kWh Wärme, drei Millionen Liter Wasser und 2.000 Kilogramm Restmüll eingespart. Dies macht eine Gesamtkosteneinsparung von etwa 340.000 Euro.

Die Firma Polymold und neun weitere Unternehmen nahmen außerdem an der Initiative „Energieeffizienz Netzwerke“ der Bundesregierung teil und erhielten dafür eine zusätzliche Urkunde.

Peter Mallmann und Josef Irion
Geschäftsführung